Stationäre Therapie

Abgestimmt auf den Grad der Ausprägung und Dauer der vorhandenen Problematik bietet der Therapiesalon zwei grundsätzliche Behandlungsstrukturen an, welche auf die Probleme des Einzelnen abgestimmt sind:

Langzeitprogramm – Behandlungsdauer ab 3 Monaten
Kurzzeitprogramm – Behandlungsdauer ab 10 Tagen

Langzeitprogramm

Zielgruppe: Personen mit langfristiger Problematik, chronischem Krankheitsbild oder auch fehlgeschlagenen Behandlungsversuchen und Personen mit Schwierigkeiten in der Aufrechterhaltung oder dem Wiedererlangen ihrer Arbeitsfähigkeit
Personen dieser Zielgruppe sind oft sogenannte „DrehtürpatientInnen“ in den herkömmlichen Institutionen, wo bei langfristiger, stabiler Intervention eine durchaus positive Behandlungsprognose besteht.
Beispiele: Rezidivierende depressive Störungen, Abhängigkeitserkrankungen, posttraumatische Belastungsstörungen, schwerwiegende Angst- und Zwangsstörungen, Burn-Out im fortgeschrittenen Stadium

Behandlungsdauer: 3 bis 18 Monate

Da die Übergänge im Krankheitsbild fließend sind, ist nicht das Symptom und die Diagnose, sondern der Ausprägungsgrad des Problems entscheidend für die Therapiedauer.

Kurzzeitprogramm

Zielgruppe: Sozial fest integrierte Personen mit reaktiver Symptomatik

Beispiele: Burn Out Probleme, leichte Depression, beginnende oder leichte Abhängigkeitsprobleme, Erschöpfung, Beziehungsschwierigkeiten, Probleme in der Lebensorientierung

Behandlungsdauer: 10 Tage bis 3 Monate

Preise

Langzeittherapie Zimmer Kategorie A (Doppelzimmer zur Einzelbenutzung) € 200,- / Tag
Kategorie B (Einzelzimmer) € 180,- / Tag
Kurzzeittherapie Zimmer Kategorie A (Doppelzimmer zur Einzelbenutzung) € 290,- / Tag
Kategorie B (Einzelzimmer) € 260,- / Tag

Alle Preise sind all.inklusive und beinhalten die gesamten Therapeutischen Leistungen, Unterkunft mit Vollpension, Erfrischungsgetränke und Teebar zur freien Verfügung.

Packliste

Die Packliste für den Aufenthalt können sie hier downloaden.